Digitalisierung bis Weihnachten? Die rechtzeitige Fertigstellung Ihres Auftrages bis Weihnachten ist noch möglich. Alle Infos hier

Willkommen in 2021!

Jahresrückblick bei MEDIAFIX

Willkommen in 2021! Vielleicht noch nie haben wir kollektiv so sehnsuchtsvoll ein neues Jahr erwartet. Endlich wieder ein normales Leben zu führen – mit Geselligkeit, Kultur, Reisen, Events, Restaurants usw. Danach sehnen wir uns auch bei MEDIAFIX. Gleichzeitig sind wir unheimlich dankbar dafür, die Krise sehr gut überstanden zu haben. 2020 konnten wir über 30 Millionen Bilder und Bildminuten digitalisieren und 47 neue Arbeitsplätze schaffen. So schnell sind wir seit Gründung 2012 noch nie gewachsen.

Corona-Boom bei MEDIAFIX

Mit Beginn der Corona-Krise mussten wir uns als Unternehmen vielen neuen Herausforderungen stellen: Verschärften Hygienemaßnahmen, der ständigen Sorge, dass jemand an Corona erkranken könnte, und natürlich auch der Sorge, dass uns die Lage wirtschaftlich in Schwierigkeiten bringen könnte – aber das Gegenteil war der Fall.

Denn nicht zuletzt war die Zeit des Lockdowns eine Möglichkeit zur Entschleunigung, über sich und seine Liebsten nachzudenken und längst vergangene Momente Revue passieren zu lassen. Das haben Sie, unsere Kunden und Kund:innnen, reichlich getan und nahmen zahlreich die Gelegenheit wahr, ihre analogen Medien zu digitalisieren.

Neue Gesichter im Team von MEDIAFIX
Gründer Hans-Günter Herrmann (mitte) und Produktionsleiter Lucas Martensen (links) posieren mit den neuen Gesichtern von MEDIAFIX.

Die Auftragszahlen stiegen dadurch innerhalb kürzester Zeit auf Rekordhöhe – und so konnten wir schon bis Anfang Juli insgesamt 16 neue Mitarbeiter:innen einstellen, bis zum Jahresende wurden es ganze 47 Neueinstellungen. Anfang 2020 waren wir 80, Ende 2020 bereits 127 MEDIAFIX-Kolleg:innen.

Obwohl wir alles gegeben haben, ist es durch die hohe Auftragslage teilweise zu Verzögerungen und Fehlern gekommen. Falls Sie betroffen waren, möchten wir uns dafür an dieser Stelle noch einmal aufrichtig bei Ihnen entschuldigen. Wir haben dazu gelernt und auch in dieser herausfordernden Zeit unsere Prozesse weiter verbessert.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie uns auch in Corona-Zeiten ihre Erinnerungen anvertraut haben und teilweise längere Wartezeiten in Kauf genommen haben.

100.000.000 Medien digitalisiert

Mit 30 Millionen neuen Bilder- und Bildminuten in 2020 haben wir auch die runde Zahl von 100.000.000 digitalisierten Bildmedien und Filmminuten seit unserer Gründung im Jahr 2012 überschritten. Eine sehr große Zahl. Wir freuen uns, dass wir so viele wertvolle, analoge Erinnerungen für Sie retten durften und diese Ihnen noch viele weitere Jahre Freude schenken werden.

Der WDR zu Gast bei MEDIAFIX

Ein weiteres Highlight war der Besuch des bekannten WDR-Reporters und Digital-Experten Dennis Horn in unserem Hause. Dieser hat bei uns einen spannenden Beitrag gedreht, in dem er der Frage nachgeht, wie die Digitalisierung eigentlich funktioniert und welche Gründe für eine Digitalisierung beim Profi sprechen. Unser Chef-Techniker Christoph Kind stand ihm hierbei zur Seite und hat ihm alle Fragen rund um die Digitalisierung bei MEDIAFIX beantwortet – und wir haben Herrn Horn sogar einen exklusiven Blick auf unser selbst entwickeltes Super8-Digitalisierungsgerät gestattet. Hier können Sie sich den WDR-Beitrag ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Den Originalbeitrag finden Sie in der WDR-Mediathek im Format Servicezeit vom 08.12.2020 ab Minute 22:57.

Entwicklung der MEDIAFIX-Unternehmensphilosophie

Was inoffiziell im Hause MEDIAFIX schon lange gelebt wurde, wurde im Jahr 2020 nun ganz offiziell definiert: Die MEDIAFIX-Unternehmensphilosophie. Darin haben wir unsere Unternehmensprinzipien festgeschrieben, die uns jeden Tag daran erinnern, was uns als starkes Team ausmacht. Zu unseren Unternehmensprinzipien zählen positives Denken und Spaß an der Arbeit, respektvolle und ehrliche Kommunikation, fokussiertes und leistungsorientiertes Arbeiten, stetige Weiterentwicklung und gegenseitige Unterstützung, gemeinsames Denken und Experimentieren sowie die Verbindung von Herz und Verstand.

Neues TÜV-Siegel 2020

TÜV-Zertifizierung für geprüfte KundenzufriedenheitAuch in diesem Jahr durften wir uns wieder über die offizielle Zertifizierung unserer Kundenzufriedenheit durch den TÜV-Nord freuen. Als professionelles Digitalisierungsunternehmen ist es uns wichtig, die Zufriedenheit unserer Kund:innen regelmäßig durch unabhängige, seriöse Stellen wie den TÜV-Nord prüfen zu lassen. Der strengen Prüfung des TÜV-Nords entgeht nichts – umso mehr freuen wir uns, dass der TÜV uns auch in diesem besonders anspruchsvollen Jahr eine Kundenzufriedenheit von stolzen 94% offiziell bestätigt hat. Gerne möchten wir unseren Kundinnen und Kunden an dieser Stelle für ihr positives Feedback danken!

Wir bedanken uns bei allen Kundinnen und Kunden, bei unseren zahlreichen Partnern und besonders auch bei unseren eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein zwar nicht ganz leichtes, aber dennoch sehr erfolgreiches Jahr 2020 und wünschen allseits einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!